Band 3

Bilder des Wirklichen

Eva HohenbergerTexte zur Theorie des Dokumentarfilms

Hg. v. Eva Hohenberger

Berlin 1998, 2. Auflage 2000, 3. Auflage 2008,
4. Auflage 2012
344 Seiten,  € 18,-

ISBN 3-930916-13-4

Mit Beiträgen von Jean-Louis Comolli, John Grierson, Roger Odin, Maxime Scheinfeigel, Vivian Sobchack, Trinh T. Minh-Ha, Dsiga Wertow, Klaus Wildenhahn u.a.

Kann es eine Theorie des Dokumentarfilms geben? Und wodurch unterscheiden sich die wenigen Ansätze dazu von einer Theorie des Films? Diese Anthologie zur Theoriegeschichte des Dokumentarfilms stellt eine Sammlung der bedeutendsten Texte zu diesem Thema aus den letzten siebzig Jahren dar, beginnend bei den frühen Beiträgen der Klassiker Dziga Vertov und John Grierson, bis hin zu zeitgenössischen Theorien. Lange vergriffene, nun erneut durchgesehene Übersetzungen werden erstmals mit wichtigen zeitgenössischen und bislang nicht auf Deutsch zugänglichen Texten in einen neuen Zusammenhang gebracht.

Verfolgen lässt sich in dieser Kompilation die Entwicklung und Rezeption des Genres selbst sowie die unterschiedlichen politischen Besetzungen des Begriffs, die der Dokumentarfilm erfahren hat, und wie sehr diese in die jeweils zeitgenössischen Debatten eingebunden sind.

Trotz der Legitimationskrisen, die der Dokumentarfilm durch Fernsehen, digitale Bildproduktion und Simulationstheorien geraten ist, hat der Dokumentarfilm sich dauerhaft behaupten können. Die Anthologie stellt zugleich, in der Revision der historischen Positionen, das Material für aktuelle Diskussionen bereit.

... für jeden an Filmtheorie Interessierten ist dieser höchst lesenswerte Reader unverzichtbar.”
(epd Film)

 Leseprobe

 

Symposium

Das NRW-Filmerbe
Archivierung, Digitalisierung und Veröffentlichung

26. / 27. April 2017, Filmforum NRW, Köln

Programmflyer

Online: Die Ergebnisse des Symposiums zusammengefaßt von Marcus Seibert.

Gibt es ein NRW-Filmerbe? Reicht es nicht, wenn die Erhaltung des deutschen Filmerbes vor allem auf der Bundesebene diskutiert und organisiert wird?

Weiterlesen...

Neuerscheinung Band 19

Raymond Depardon
IRRFAHRT

aus dem Französischen von Marcus Seibert

Depardon begibt sich auf eine ungewöhnliche Reise, ohne Ziel und ohne geplantes Projekt, auf der Suche nach einem für ihn akzeptablen Ort. Er wählt einen Fotoapparat und eine Optik aus, und entscheidet sich - anders als die klassischen Regeln der Fotografie - dafür, den Horizont seiner Bilder stets in die Bildmitte zu nehmen und nur im Hochformat zu fotografieren.

Weiterlesen...

Neuauflage im Neusatz

Serge Daney
Von der Welt ins Bild

 Augenzeugenberichte eines Cinephilen

Hg. von Christa Blümlinger
Aus dem Französischen von Christa Blümlinger, Dieter Hornig und Silvia Ronelt

Berlin 2000, 2016 280 Seiten, € 24,-

ISBN 978-3-930916-26-9 wieder neu aufgelegt

Weiterlesen...

Video-Dokumentation

Bilderströme

Die Video-Dokumentation des Symposiums ist online. Außerdem online sind Presseecho und Fotos der Veranstaltung. Zum Abspielen der Videos bitte auf die großen Bilder klicken.

Weiterlesen...

Video-Dokumentation

Das dokumentarische Porträt

Die Video-Dokumentation des Symposiums ist online. Außerdem online sind Fotos und ein Presseecho des Symposiums.

Weiterlesen...