Archiv-Filter Ein-/Ausblenden

Dokumentarfilminitiative Archiv-Filter

Hilfe zur Suche
"Suchwort eingeben" = freie Suche nach beliebigem Suchwort (z.B. auch Namen)
Dropdown-Listen = Filtern nach Themen, Veranstaltungsarten, Medien und Schlagworten.
Beide Sucharten koennen einzeln oder kombiniert benutzt werden.


Umgang mit Protagonisten

Programm

Freitag, 10. Juni 2005

 

 

10.00

Begrüßung
Theda Kluth
Referatsleiterin Film_Ministerium für Städtebau und Wohnen_
Kultur und Sport des Landes NRW_Düsseldorf

 

 

10.15

„Wie über Mitwirkende in Dokumentarfilmen sprechen?“
Petra L. Schmitz
dfi-Dokumentarfilminitiative_Mülheim/Ruhr

 

 

 

Die Fallbeispiele:
Vortrag mit Filmausschnitten, Diskussion
unter Mitwirkung von Christian Füllgraf (RA)

 

 

10.30 – 11.30

1. Fallbeispiel
Jörg Siepmann_Köln
„Golden Lemons“_ D 2003

 

 

 

Pause 15 Min.

 

 

11.45 – 12.45

2. Fallbeispiel
Bettina Braun_Köln
„Was lebst Du?“_ D 2004

 

 

 

Pause 15 Min.

 

 

13.00 – 14.00

3. Fallbeispiel
Robert Krieg
_Köln
„Lebensunwert.
Paul Brune_NS-Psychatrie und ihre Folgen“_D 2005

 

 

 

Pause 1 Stunde

 

 

15.00 – 16.00

4. Fallbeispiel
Carl-Ludwig Rettinger_Köln
„Wiedersehen macht Freude“_D 2005 (Doku-Soap_5 x 26 Min.)
„Delphin-Kinder“_D 2005 (Doku-Soap _5 x 26 Min.)

 

 

16.00 – 17.30

Podiumsdiskussion
mit
Corinna Belz
_Köln (Filme u.a.: “Leben nach Microsoft”_D 2001_”Ein andres Amerika”_D 2002_“Drei Wünsche“_D 2005)
Detlef Gumm
_Berlin (Filme zusammen mit Hans-Georg Ullrich u.a.: „Berlin - Ecke Bundesplatz“_ Langzeitprojekt ab 1985)
Christian Füllgraf
_Hamburg, Rechtsanwalt
sowie ein Überraschungsgast
Moderation: Dietrich Leder_Köln

Symposium

Das NRW-Filmerbe
Archivierung, Digitalisierung und Veröffentlichung

26. / 27. April 2017, Filmforum NRW, Köln

Programmflyer

Online: Die Tonaufnahmen der Vorträge und Panels und die Ergebnisse des Symposiums zusammengefaßt von Marcus Seibert.

Gibt es ein NRW-Filmerbe? Reicht es nicht, wenn die Erhaltung des deutschen Filmerbes vor allem auf der Bundesebene diskutiert und organisiert wird?

Weiterlesen...

Neuerscheinung Band 19

Raymond Depardon
IRRFAHRT

aus dem Französischen von Marcus Seibert

Depardon begibt sich auf eine ungewöhnliche Reise, ohne Ziel und ohne geplantes Projekt, auf der Suche nach einem für ihn akzeptablen Ort. Er wählt einen Fotoapparat und eine Optik aus, und entscheidet sich - anders als die klassischen Regeln der Fotografie - dafür, den Horizont seiner Bilder stets in die Bildmitte zu nehmen und nur im Hochformat zu fotografieren.

Weiterlesen...

Neuauflage im Neusatz

Serge Daney
Von der Welt ins Bild

 Augenzeugenberichte eines Cinephilen

Hg. von Christa Blümlinger
Aus dem Französischen von Christa Blümlinger, Dieter Hornig und Silvia Ronelt

Berlin 2000, 2016 280 Seiten, € 24,-

ISBN 978-3-930916-26-9 wieder neu aufgelegt

Weiterlesen...

Audio-Dokumentation

Das NRW-Filmerbe

Neben dem Abschlussbericht dokumentieren wir das df-Symposium zum NRW-Filmerbe mit Tonaufnahmen der Vorträge und Panels.

Weiterlesen...

Video-Dokumentation

Bilderströme

Die Video-Dokumentation des Symposiums ist online. Außerdem online sind Presseecho und Fotos der Veranstaltung. Zum Abspielen der Videos bitte auf die großen Bilder klicken.

Weiterlesen...