Programm

Dokumentar-Film-Kultur
Teil 2: Eigensinnige Filme

Donnerstag 20. September 2018

 

1. Aufmerksamkeit / Wahrnehmung
2. Filmbildung

Tagesmoderation: Marcus Seibert

10.00 h Anmeldung

10.30 h Begrüßung

11.00 h Einführung:
Was meint DOKUMENTAR-FILM-KULTUR?
Christoph Hübner, Filmemacher / dfi-Beirat

11.15 h Vortrag 1 zum Themenkomplex "Aufmerksamkeit und Wahrnehmung im Netz" mit Q & A
Wahrnehmungssubversion & Aufmerksamkeitsatomisierung
Hans Bernhard, Netzkünstler UBERMORGEN / Black Mirror Institute / Professor für Netze, KHM Köln

12.15 h Vortrag 2 zum Themenkomplex "Filmbildung" mit Q & A
Das Publikum – die 5. Gewalt
Rüdiger Suchsland, Filmjournalist / Autor / Regisseur

13.15 – 14.00 h Mittagspause

14.00 - 18.00 h Workshops 1 und 2:
Impulsvorträge und moderierte Diskussionen

 

Workshop 1
Aufmerksamkeit / Wahrnehmung
Online-Plattformen und neue Kooperationsmodelle

Moderation: Marcel Kolvenbach, Filmemacher / Professor für Dokumentarfilm, KHM Köln

Impuls
Erfahrungen des Indie Film-Network realeyz.de
Andreas Wildfang, Geschäftsführer EYZ Media GmbH

Impuls
Case Study: Co-operation between Public TV and private Pay-TV
Sabine Rollberg, Professorin für Künstlerische Fernsehformate, KHM Köln
Hanka Kastelicová, VP / Executive Producer of Documentaries, HBO Europe

Workshop 2
Audience Development/
Filmbildung


Moderation: Alejandro Bachmann, Kurator / Autor / Vermittler, Österreichisches Filmmuseum

Impuls
Growing a Festival's Audience
Roger Gonin, Clermont-Ferrand Short Film Festival

Impuls
In Bildern denken - zur Form und Idee der Filmvermittlung im Österreichischen Filmmuseum
Alejandro Bachmann

 

18.00 h Austausch der Diskussionsergebnisse im Plenum

18.30 – 20.00 h Abendpause

20.00 h Filmvorführung
The Other Side of Everything
Regie: Mila Turajlić
(Serbien, Frankreich, Katar 2017, 104 min, DCP, OF mit engl. UT)
Einführung: Sabine Rollberg / Hanka Kastelicová

Freitag 21. September 2018

 

3. Autorschaft
4. Digitale Bilder

Tagesmoderation: Petra Schmitz

10.00 h Vortrag 3 zum Themenkomplex "Autorschaft" mit Q & A
I compose. I reflect. I teach. I talk.
Matthias Hornschuh, Komponist für Film-TV-Hörspiel / Mitglied des GEMA-Aufsichtsrats / Aktivist

11.00 h Vortrag 4 zum Themenkomplex "Digitale Bilder" mit Q & A
Tangible Files. Transformierbarkeit und Bildzirkulation in post-digitalen Umgebungen
Lilian Haberer, Kunsthistorikerin / Vertretungsprofessorin für Kunstgeschichte im medialen Kontext, KHM Köln

12.00 – 13.00 h Mittagspause

13.00 – 17.00 h Workshops 3 und 4:
Impulsvorträge und moderierte Diskussionen

 

Workshop 3
Themen:
Autorschaft / Unabhängige Filmproduktion


Moderation: Luzia Schmid, Dokumentarfilmerin / Dozentin

Impuls
Der Autorendokumentarfilm
Ulrike Franke, Filmemacherin / Professorin für Dokumentarfilm, KHM Köln

Impuls
Möglichkeiten unabhängiger Produktion
Sabine Herpich, Filmemacherin / Kollektiv Kino fsk und peripher Filmverleih

Workshop 4
Themen:
Digitale Bilder / Dokumentarische Ästhetik


Moderation: Fritz Wolf, freier Medienjournalist

Impuls
Aus der Praxis: Erfahrungen mit der Produktion von Dokumentarfilmen und 360°/ VR im Vergleich
Jürgen Brügger / Jörg Haaßengier, Filmemacher

 

17.00 h Austausch der Diskussionsergebnisse im Plenum
Erster Tagungsbericht / Einblicke in einen Denkprozess zur Frage
„Was wäre heute DOKUMENTAR-FILM-KULTUR?“
Marcus Seibert / Petra Schmitz

18.00 h Ende der Tagung