Ausbildung Hochschulen

Filmakademie Baden-Württemberg

Informationen zum Diplom-Studiengang „Dokumentarfilm“ finden sich über die Homepage unter --> Studium, --> Studiengänge und --> Dokumentarfilm. Der Studiengang umfasst den künstlerischen Autoren-Dokumentarfilm, das dokumentarische Essay sowie journalistisch ausgerichtete Reportagen und Features, Mischformen mit fiktionalen Elementen wie Doku-Drama oder Doku-Soap. Die theoretische und praktische Arbeit widmet sich den Bereichen Recherche, Exposé und Treatment, Interview- und Gesprächsführung, Drehbuch, Regie, Dramaturgie, Kamera, Licht, Ton, Schnitt, Musik und Postproduktion. Auf der Seite findet man weitere Infos zum Studiengang und Links zu fächerübergreifenden Angeboten des Studiums, zu den Regularien, zur Bewerbung usw.

Hochschule für Fernsehen und Film München

Die HFF München bietet den achtsemestrigen Diplom-Studiengang „Dokumentarfilm- und Fernsehpublizistik“ an. Ausgebildet werden Regisseure, Redakteure und Autoren für alle Bereiche des Dokumentarfilms, des dokumentarischen Journalismus, der aktuellen Berichterstattung und des realistischen Fernsehspiels. Mehr Infos zum Studiengang finden sich hier.

Kunsthochschule für Medien Köln

Die KHM bietet den achtsemestrigen Diplom-Studiengang „Audiovisuelle Medien“. Nach einem breit angelegten Grundstudium kann man sich im Hauptstudium auf bestimmte Fächergruppen konzentrieren, die man alle auf den Dokumentarfilm ausrichten kann. Durch einen Klick --> Studium findet man alle Infos zum Studienangebot der KHM.

Hochschule für Film- und Fernsehen „Konrad Wolff“ Potsdam

In den Studiengängen „Regie“, „Kamera“, „Schnitt“, „Ton“ und „Produktion“ der renommierten Hochschule wird Dokumentarfilm integriert gelehrt.
Diese Seiten bieten Infos zum Studium an der HFF Potsdam und weitere Links zu den einzelnen Studienangeboten sowie zu Terminen, Ansprechpartnern, Dozenten, Vorlesungsverzeichnissen und Bewerbungsvoraussetzungen.

Deutsche Film- und Fernseh-Akademie Berlin

Im Lehrangebot der DFFB ist Dokumentarfilm in allen Bereichen integriert, wird aber nicht als eigenständiger Studiengang angeboten. So kann man zwischen den Diplomstudiengängen „Regie“, „Kamera“ und „Produktion“ wählen (jeweils 8 Semester). Infos zur Akademie und zu den einzelnen Studiengängen kann man unter --> dffb – Die Akademie abrufen. Durch den Klick auf Studienpläne erhält man sich einen näheren Eindruck zu den Studieninhalten. Zudem bietet die Seite Links zur Bewerbungsmodalitäten, zu Dozenten, Terminen etc.

Fachhochschule Dortmund

Die FH Dortmund lässt ihren bisherigen Studienzweig zum Diplom-Kameramann/-frau leider auslaufen. Bis 2011 sind jedoch noch Bewerbungen möglich. Auf der Homepage gelangt man unter --> DesignMedienKommunikation und --> Studium auf das richtige Angebot. Dort unter --> Film weitersuchen. Das Angebot des Studiengangs umfasst neben der technisch-praktischen Ausbildung auch künstlerisch-gestalterische und theoretische Grundlagen. Infos zur Struktur des Studiums, zu Zugangsvoraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren findet man dort ebenfalls.

Hochschule für Bildende Künste Hamburg

Auch an der HbfK Hamburg sind die Bachelor-Studiengänge eingezogen. Das Studium des Films ist nun integriert unter --> Bachelor „Bildende Künste“. Unter dem dortigen Schwerpunkt -->"Film" finden sich alle relevanten Informationen. Dokumentar- und Spielfilm werden gleichberechtigt unterrichtet.

Hamburg Media School

Alle 2 Jahre können sich Absolventen eines Hochschulstudiums für das zweijährige Aufbaustudium „Film“ in der Hamburg Media School bewerben. Das Filmstudium unterteilt sich in die vier Bereiche Regie, Kamera/Bildgestaltung, Drehbuch oder Produktion. Umfassende Infos zum Studium, zu den Fristen und Terminen sowie zu Bewerbungsregularien findet man auf der Seite.

Internationale Filmschule Köln

Die IFS bietet gebührenpflichtige dreijährige BA-Studiengänge in den Bereichen Regie, Drehbuch und Produktion und die zweijährige Postgraduierten-Ausbildung Sound Design. Umfangreiche Infos zu den Studiengängen bietet diese Seite.

Weitere Studiengänge an Universitäten

Das filmportal bietet unter --> Panorama --> Institutionen --> Filmausbildung eine ausführliche, allerdings unkommentierte Linkliste an. Neben den bereits genannten Filmhochschulen finden sich die meisten Studiengänge zu Film-, bzw. Medienwissenschaften an den deutschen Universitäten aufgelistet.

 

 

Symposium

Das NRW-Filmerbe
Archivierung, Digitalisierung und Veröffentlichung

26. / 27. April 2017, Filmforum NRW, Köln

Anmeldung

Programmflyer

Gibt es ein NRW-Filmerbe? Reicht es nicht, wenn die Erhaltung des deutschen Filmerbes vor allem auf der Bundesebene diskutiert und organisiert wird?

Weiterlesen...

Neuerscheinung Band 19

Raymond Depardon
IRRFAHRT

aus dem Französischen von Marcus Seibert

Depardon begibt sich auf eine ungewöhnliche Reise, ohne Ziel und ohne geplantes Projekt, auf der Suche nach einem für ihn akzeptablen Ort. Er wählt einen Fotoapparat und eine Optik aus, und entscheidet sich - anders als die klassischen Regeln der Fotografie - dafür, den Horizont seiner Bilder stets in die Bildmitte zu nehmen und nur im Hochformat zu fotografieren.

Weiterlesen...

Neuauflage im Neusatz

Serge Daney
Von der Welt ins Bild

 Augenzeugenberichte eines Cinephilen

Hg. von Christa Blümlinger
Aus dem Französischen von Christa Blümlinger, Dieter Hornig und Silvia Ronelt

Berlin 2000, 2016 280 Seiten, € 24,-

ISBN 978-3-930916-26-9 wieder neu aufgelegt

Weiterlesen...

Video-Dokumentation

Bilderströme

Die Video-Dokumentation des Symposiums ist online. Außerdem online sind Presseecho und Fotos der Veranstaltung. Zum Abspielen der Videos bitte auf die großen Bilder klicken.

Weiterlesen...

Video-Dokumentation

Das dokumentarische Porträt

Die Video-Dokumentation des Symposiums ist online. Außerdem online sind Fotos und ein Presseecho des Symposiums.

Weiterlesen...